Das offene Gesundheits-Geheimnis

In den letzten Monaten schaffte es ein Thema auf die Titelseiten von FOCUS, GEO und dem New Scientist: Krafttraining als Schlüssel zu gesundem Leben.

FOCUS 06/2021: "Die Macht der Muskeln. Warum Kraft wichtiger ist als Ausdauer: die erstaunliche Wirkung unserer Muskeln auf Geist und Körper"

GEO 04/2021 "Unsere Kraftpakete. Muskeln machen den Körper fit – und stärken dabei sogar Immunsystem, Knochen und Gehirn"

NEW SCIENTIST 04/2020:"Rethinking Exercise. Why strength not fitness holds the key to a longer life"

Die Artikel liegen jeweils hinter der Paywall der Anbieter. Vielleicht findest du in einer örtlichen Bibliothek noch eine Ausgabe der Zeitschriften.

Wir haben die Essenz aus den Artikeln für dich zusammengefasst:

1. Muskeln sind die Basis für ein aktives Leben

Zunächst sind Muskeln ganz klar die Grundlage für ein aktives, beschwerdefreies Leben

Ob Du eine Einkaufstasche trägst, läufst oder nur auf einer Tastatur tippst: Deine Muskeln setzen die Bewegung um. Wie ein alternder Motor müssen Muskeln aber gepflegt werden. Schon ab dem 25. Lebensjahr nimmt deine Muskelmasse jedes Jahr schleichend um 1-2% ab, wenn du nichts dagegen tust.

2. Vorbeugen und Heilen mit der “Apotheke des Körpers”

Zusätzlich zu der simplen Funktion als “Motor des Körpers” haben deine Muskeln aber weitere Funktionen. Seit Anfang der 90er Jahre wissen wir: deine Muskeln sind zusätzlich eine "Apotheke des Körpers". Muskeln produzieren tausende Myokine, körpereigene Botenstoffe, die deine Gesundheit besser schützen als jedes Nahrungsergänzungsmittel.

Auch das kannst du in den aktuellen Artikeln nachlesen: Krafttraining schützt erwiesenermaßen vor Altersschwäche, Diabetes und Bluthochdruck. Myokine verringern die Gefahr von verschiedenen Arten Krebs und Demenz. Gegen Depressionen hilft regelmäßiges Krafttraining ungefähr so gut wie Antidepressiva.

Foto: Liane ist 90, fährt noch selbst Auto und trainiert 1x pro Woche bei fit20

3. Der Trend geht zu intensiverem Training, auch in der Prävention

Ob simpler Bluthochdruck oder ausgewachsene Herzkrankheit: Selbst Herz-Kreislauf-Erkrankten empfiehlt man mittlerweile medizinisch begleitetes, intensiveres Training.

Das sogenannte intensive Krafttraining hat gleich mehrere Vorteile:

  • Es trainiert alle Muskelfasern, auch tiefe, die mit Ausdauertraining und leichten Gewichten nicht angesprochen werden.
  • So wird die Fähigkeit, Myokine zu produzieren, die “Apotheke des Körpers”, am besten gestärkt.
  • Der Kreislauf wird indirekt gleich mittrainiert, aber weniger belastet, weil die Trainingszeit deutlich kürzer ausfällt.

Bis vor ungefähr zwanzig Jahren dachten die meisten Experten, “hoch intensive Trainingsmethoden” seien allenfalls für fitte Sportler geeignet. Ende der neunziger Jahre testeten Wissenschaftler jedoch besonders gelenkschonendes, langsam ausgeführtest Training für Osteoporosepatienten. Aus diesem schonenden Training entwickelten sich die heutigen, hoch effizienten Methoden, zu denen auch das fit20 Training zählt.

Bei fit20 ist intensiv = individuell

Lass dich nicht abschrecken, wenn wir hier von "intensivem" Training oder "hochintensivem Krafttraining" sprechen.

Das Training bei fit20 muss nur gerade so intensiv sein, wie es für deinen Körper nötig ist, um einen Gesundheitsimpuls zu setzen. "Intensiv" heißt für jeden Körper etwas anderes. Unsere 70+ Kunden und unsere Kund:innen, die gerade in einer Chemotherapie stecken oder nach einer OP werden natürlich anders trainiert, als ein 35 Jähriger, der gesundheitlich topfit ist und dem nur die Zeit für ein regelmäßiges Training fehlt.

Intensiv heißt nicht lang

Auch ganz wichtig zu wissen: Wir steuern die Intensität über die verwendeten Gewichte und die Einstellungen der Geräte. Das Training bei fit20 ist immer gleich lang – beziehungsweise gleich kurz. Inklusive Jacke ausziehen und wieder anziehen bist du maximal 20 Minuten bei uns im Studio.

Aber du kannst dir sicher sein: Dein Körper hat einen starken Gesundheitsimpuls mitgenommen und während der Woche macht er sich an die Arbeit, deinen Körper zu reparieren und zu optimieren.

Wir freuen uns darauf, dich bei uns im Studio zu begrüßen.

Buch noch heute dein kostenloses fit20 Probetraining bei uns!