Gehe, wenn du nicht rennen kannst

Zu Hause trainieren und fit bleiben

Martin Luther King Jr. sagte: "Wenn du nicht fliegen kannst, dann renne, wenn du nicht rennen kannst, dann gehe, wenn du nicht gehen kannst, dann krieche, aber was auch immer du tust, du musst dich weiter vorwärts bewegen."

Wir haben uns für unsere Kunden zusätzlich zu unserem fit20 "Notfallprogramm" mit 5 kraftvollen Übungen einige spielerische Übungen ausgedacht. Keine Sorge: kriechen musst du nicht. ;-)

Du musst aber deinen Namen turnen.

Wie das geht?

Das wirst Du sehen. ;-) Wir haben jedem Buchstaben eine Übung zugeordnet.

Eine "Susanne" hat also 7 Übungen zu turnen. Ein Jan sollte vermutlich noch seinen Nachnamen dazu nehmen, damit das Programm nicht zu leicht ist ;-)

Überleg' dir je nach Tagesform, ob du nur deinen Vornamen, einen (kürzeren) Spitznamen oder deinen ganzen Namen trainierst.

Weil du gerade nicht im fit20 Studio an den Geräten "fliegen" kannst, legst du am besten häufiger ein kleines Training ein.

In den nächsten Tagen erhalten unsere Mitglieder von uns digitale Post mit den neuen Übungen. Auf Social Media werdet ihr dann hoffentlich ein paar Beweisfotos und Filme sehen. :-)

Lass uns zusammen daran arbeiten, dass du dir auch im Lockdown deine Fitness erhältst. <3

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit an Dein fit20 Studio oder unsere Mastertrainerin in Dortmund wenden: info@fit20.de

Du bist noch kein fit20 Kunde? Du kannst gern während des Lockdowns bei unserem Online-Programm mitmachen. Schreib dafür an info@fit20.de.

#personaltraining #intelligenteskrafttraining #bleibfit #fitimfrühling