Wandern für einen guten Zweck

Klantverhaal Jan-Willem van Weerdenburg

Am 19.5.2019 veranstaltet der Lions-Club Fluxa in Dortmund erstmalig den “Wandatach”: wandern für einen guten Zweck.

Startgeld und ein Teil der Erlöse von den Ständen mit Essen und Getränken geht an das Kinderhospiz “Sonnenschein” in Dortmund.

Das Team von fit20 Dortmund freut sich, dass sie sich für einen guten Zweck beteiligen können: Am fit20 Stand gibt es dieses Mal nicht nur Informationen und Flyer, sondern auch Smoothies und frisch gepressten O-Saft.

Das ist doch mal eine gute Gelegenheit zu zeigen, wofür wir jede Woche im fit20 Studio unsere Muskelkraft und Kondition verbessern: Für einen guten Zweck 12 Netze Orangen mit der Handpresse (!) zu Saft verarbeiten …

Startgeld pro Wanderer sind 15 Euro. Man wandert auf zwei Rundstrecken zwischen 1,5 und 2 Stunden um den See. Eine normale Kondition ist ausreichend – Fußmüde können sich auf halber Strecke mit der Fähre zurückfahren lassen. Am Ziel wird gefeiert mit erfrischenden Getränken und Bratwürstchen, Popcorn, Flammkuchen, Kaffee und Kuchen. Großkanadier- und Drachenbootfahren ist kostenfrei möglich für alle, die Lust haben.

Wann: Sonntag, 19.5.2019, um 10:30 Uhr. Treffpunkt: Herdecker Kanuclub, Mühlenstraße. Parkplätze stehen am Quartier Ruhraue und am Bleichstein zur Verfügung.