Muskeln und Knochendichte verbessern

Krafttraining stärkt auch die Knochendichte

Krebs mit Chemo-Therapie bedeutet für die Betroffenen, neben allen anderen Herausforderungen, dass häufig die Muskulatur und sogar die Knochendichte beeinträchtigt werden.

Wir bei fit20 kennen das aus unseren eigenen Studios in Deutschland, wo einige Kund:innen während oder im Anschluss an ihre Chemo-Therapie trainieren, um sich ihre Fitness während der Behandlung zu erhalten oder im Anschluss wieder aufzubauen.

Die fit20 Kollegen in Neuseeland haben jetzt einen Blogpost über die Erfahrungen mit einer ihrer Kundinnen geschrieben, den wir unbedingt mit Dir teilen möchten.

fit20 Neuseeland schreibt:

Hochintensives Training verbessert die Kraft, sodass alle täglichen Aktivitäten leichter von der Hand gehen. Aber die positiven Effekte des Trainings gehen noch weit über das reine Muskelwachstum hinaus.

Krafttraining verbessert die Knochendichte

Das Personal Training bei fit20 beruht auf einer Vielzahl von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Forschungsergebnissen, die den entscheidenden Zusammenhang zwischen Skelettmuskulatur, Gesundheit und gesundem Altern belegen.

Ein für unsere Kundinnen und Kunden spürbarer Effekt ist zum Beispiel, dass durch das gezielte Krafttraining bei fit20 die Knochendichte zunimmt.

Das ist nicht nur für Osteoporose-Patientinnen relevant bzw. Frauen mit Osteoporose-Risiko, sondern auch für Menschen während/nach Krebs-Therapien.

Brustkrebs mit 74 Jahren

Umso schöner, wenn diese Erkenntnisse nicht nur in Studien, sondern direkt bei uns im Studio sichtbar werden!

Unsere 74 Jahre alte Kundin – nennen wir sie Emma – hat vor 1,5 Jahren mit dem Personal Training bei fit20 begonnen.

Sie hatte in der Vergangenheit Brustkrebs und musste sich einer Krebsbehandlung unterziehen. Bei Emma, wie bei vielen anderen, bedeutete das leider auch, dass die Knochendichte durch diese Behandlungen ziemlich abgenommen hatte.

Als sie sich vor kurzem erneut von ihrem Arzt untersuchen ließ, war dieser überrascht und erfreut, dass ihre Knochendichte im Vergleich zu den Werten vor der Behandlung sogar gestiegen war.

Krafttraining verjüngt deinen Körper

Er sagte sogar, dass ihre Werte mit denen einer 40-Jährigen vergleichbar seien! Er fragte sie, ob sie Krafttraining mache, und natürlich erzählte sie ihm von fit20. :-)

Außerdem teilte ihr Arzt ihr mit, dass ihr Krebs nicht zurückgekommen sei und dass ihr Risiko, dass er zurückkommt, nicht höher sei als bei jeder anderen Frau auch. Wir freuen uns sehr für Emma und haben die guten Neuigkeiten mit ihr gefeiert!

Wir arbeiten bei fit20, weil wir gern Menschen dabei helfen, ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern. Wenn unsere Kunden nach dem Training erschöpft aber glücklich strahlen, geht für uns die Sonne auf.

Wir wissen, dass starke Menschen länger und gesünder leben und wollen deshalb möglichst vielen Menschen zeigen, wie intelligentes Personal Training aussehen kann!

Du kannst uns bei unserer Mission helfen, indem Du jemandem von unserem Training erzählst, der unsere Hilfe gebrauchen kann.

Wir nehmen uns beim Probetraining viel Zeit, das Training zu erklären, die Ziele zu besprechen, und das Training individuell anzupassen.